The Best Things Come in Threes – The Great Ocean Road with Groovy Grape Tours

gb

This post was sponsored. And there I was again on my trip with Groovy Grape Tours, driving along one of the most stunning coastlines the world has to offer and do we not love the alluring appeal of our lovely blue planet? This time around the weather was particular gracious and we had amazing sunshine with a fresh breeze bursting through the slot I left open in the window to take gazillions of pics of the blues clashing at the horizon and breaking at the brown rocks and green foliage down below the winding road. Before I bore you of my love affair with nature and yet another Great Ocean Road story, wait a second. I have some new stuff to tell you. If you are headed there yourself, here are some more places worthy of your to-do list.
This post was sponsored. Und hier war ich wieder mit Groovy Grape Tours, auf einer der schönsten Küstenstraßen der Welt und wer mag es nicht die Wunder unseres blauen Planeten immer und immer wieder zu bestaunen? Dieses Mal war das Wetter sogar besonders zuvorkommend und ich genoss die Sonnenstrahlen während der Wind mein Gesicht umspielte, da ich das Busfenster einen Spalt breit aufgelassen hatte. Wie konnte ich auch nicht, wo ich so viele Fotos von dem unendlichen Blau, das auf die braunen Steine und das frische Grün stieß? Bevor ich euch aber mit meiner Naturliebelei langweile und einer weiteren Geschichte zur Great Ocean Road, erzähle ich euch lieber von den neuen Einblicken. Denn auch dieses Mal durfte ich weitere wundervolle Orte erkunden.

223
065

Even Higher than Before

Each time I am in the Grampians, I discover new places and the beauty just confounds me. This time around we tried our hiking skills at the peak climb and truly, what an outstanding view. I believe I could even see the peak I last stood on. Fancy it’s true, then I was even higher this time around and this was only stressed by the raven joining our group for a little crumb snack. Friends with birds on mountain peaks? I’m up for that.

361
359

Not New Zealand

I thought I had seen it all – well you never do and once you start travelling you come to realise that very quickly – and was positively surprised at the pretty sight at Australia’s Bay of Islands. Unfortunately, we did not spot any of the seals or penguins around this area, but maybe you will? Fun fact for you, the winds here have come all the way from Antarctica and will face nothing to stop them except the coastline. Hence, the spectacular rugged look.

673
778

Befriending Animals

Kennett River I already knew and I knew that it was a good place for koala and bird spotting but what I wasn’t aware of was the number! Our Groovy Grape Tours guide drove us up the mountain for a bit and we got to see so many koalas perched on tree branches. One was so close, we actually seemed to bother him too much with our ooh- and ahhing so that he jumped down and marched off. Literally. We were flabbergasted and more oo-h and ahhing ensued. Walking down we saw many more high up and spotting the koala became our new pastime until our attention was redirected to a bunch of colourful birds. It was feeding time for the rosellas and parrots and not shy of humans, they sat on our heads waiting for snacks. We loved it!

803
846

Round the Twist

“Have you ever, ever felt like this, When strange things happen, Are you going round the twist?” Anyone recognise this? Then you will also recognise the lighthouse in my photo. It is the split point lighthouse featured in the iconic Aussie TV show Round the Twist and we got a closer peak at it this time around. It was built in 1891 to ensure a safer passage between treacherous Cape Otway and Point Lonsdale (not for nothing is this coastline called Shipwreck Coast). In it, the head keeper was living with two assistants to keep the light alive during the dark. Nowadays, tourists come here.

And there you have it. Some more key points along the Great Ocean Road to add to your potential road trip list. Which one would be your favourite?

I would like to thank Groovy Grape Tours for taking me along on their different tours. However, as always I am staying true to my opinion.

203
264
081
788
511
106

de


223
065

Immer hoeher

Jedes Mal, das ich in den Grampians bin, erlebe ich neue Stellen und die Schönheit hier raubt mir stets den Atem. Wieder einmal testeten wir unsere Wanderfähigkeiten und machten uns auf zum Gipfel. Die Aussicht war granddios und ich bildete mir ein, sogar die Stelle zu erspähen, auf der ich das letzte Mal stand. Somit waren wir höher als damals und das schien auch der Rabe zu bestätigen, der uns hier oben Gesellschaft leistete. Eigentlich wollte er nur die Krümel abgrasen.

361
359

Nicht Neuseeland

Ich dachte, ich hatte schon alles gesehen, aber tatsächlich hat man das nie und umso mehr man reist, umso bewusster wird einem diese Wahrheit. Umso positiver überrascht war ich um die neue Aussicht auf Bay of Islands. Einen gleichnamigen Ort gibt es auch in Neuseeland, aber dieser hier entstand durch die ungebremsten Winde der Antarktik. Sogar Pinguine und Robben gibt es hier, davon sahen wir aber leider keine. Vielleicht habt ihr das nächste Mal mehr Glück?

673
778

Tierfreundschaften

Kennett River kannte ich bereits und ich wusste auch, dass es ein idealer Ort ist, um Papageien und Koalas zu sehen. Was mir nicht bewusst war, war dass es hier so viele gibt. Unser Groovy Grape Tours-Führer fuhr uns ein Stück weit den Berg hinauf und hier kamen wir einem Koala sogar so nah, dass er glatt vom Baum sprang und genervt davon stampfte. Das fanden wir natürlich unglaublich süß. Auf dem Weg hinunter sahen wir noch viele weitere Beuteltiere in den Bäumen ruhen und es wurde unser neues Spiel, sie alle zu finden. Wir wurden aber allsbald aus unserer Konzentration gerissen, als wir von lautem Gezwitscher begrüßt wurden. Es war Fütterungszeit und bunte Rosellas und Papageien machten es sich auf unseren Köpfen bequem, in der Hoffnung auf Futter. Das fanden wir natürlich toll und ließen uns nicht lumpen!

803
846

Fernsehfieber

Kennt ihr Twist Total? Das ist eine australische Fernsehserie aus den Neunzigern mit Kultustatus und diese wurde im Split Point Leuchtturm gedreht, welchen wir uns näher zu Gemüte führen konnten. Er wurde im Jahr 1981 errichtet, um die gefährliche Passage zwischen Kapp Otway und der Landspitze Lonsdale sicherer zu machen. Nicht umsonst heißt dieser Küstenabschnitt Schiffsbruchküste. Damals lebte ein Leuchtturmwärter mit zwei Assistenten hier. Heute sieht man hier Touristen.

Damit könnt ihr nun ein paar weitere Anlaufspunkte eurer Karte für einen möglichen Roadtrip entlang der Great Ocean Road hinzufügen. Welcher klingt eurer Meinung nach am interessantesten?

Ich möchte mich noch einmal bei Groovy Grape Tours dafür bedanken, dass sie mich auf ihre Touren mitgenommen haben. Wie immer bleibt meine Meinung davon unbeeinflusst.

203
264
081
788
511
106

3 Comments

  1. Pingback: Kangaroo Island with Groovy Grape Tours

  2. Pingback: In Wine Heaven with Groovy Grape Tours

  3. Pingback: Kangaroo Island with Groovy Grape Tours

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *