MSFW: It has Started

gb

Let’s take a small detour from my usual travel shenanigans. This week will be all about fashion! Melbourne hosts its annual Spring Fashion Week and I will be there, having secured 4 tickets for runways and workshops. You cannot imagine my excitement at my very first Fashion Week and it has just begun!

travelonthebrain-msfw1

Sweet in Pastel

The fashion marathon began for me with colourful melange and roses at the welcoming into the shopping palace Emporium. Immediately after that I went straight into the next shops, where I was surprised with spontaneous photo shoots and macaroons. Loaded with photos and brochures, I leisurely wandered along designer stores, admiring the shop windows with artists that were providing live entertainment through dance and DJing. The Calvin Klein store had underwear models heat up the audience and the entrance hall became a concert hall with the band Owl Eyes.

While I was nonchalantly making my way through the shopping crazy crowds and watching how make up artists painted fashionistas’ faces, who were sipping champagne or debating the latest trends, the little side street between the malls was busy being set up for the first runway. Steel constructs were heisted up, bouquets of flowers weaved into them and fitting lighting arranged.

travelonthebrain-msfw2

Let the Catwalk Commence

After the celebratory speech, the Fashion Week was officially opened. Heads held up high and highlighted by a metallic rose sheen, the models came walking out of a gate decorated with flower garlands and walking among the flowery magnificence of the runway. Every outfit saw itself spring proofed with an array of roses and orchids, which was enhanced by the bright lights that added glitz to the romantic scene.

Curious for more trends, I ventured forth into the exclusive area for a styling lesson with Australian Kelly Smythe, who dresses stars, such as Rihanna (who funnily enough mostly chooses to wear barely anything). Here, I was surprised not only by a presentation on professional styling of designer fashion found in the same mall, but also by a little goodie bag with a shopping voucher. The dream!

travelonthebrain-msfw3

My head full of pink shimmer, floral decorations and the rustle of big skirts, I can now happily fall into a beauty slumber to arise fresh as a daisy for the next day full of fashion and feats. Who needs dreaming tonight?

de

Heute berichte ich zur Abwechslung mal nicht über meine Reisegeschichten. Diese Woche dreht sich nur um Mode! Denn Melbourne feiert seine jährliche Frühlingsmodewoche und ich bin mit dabei mit meinen 4 Tickets für Laufstege und Workshops. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie begeistert ich darüber bin! Und dabei hat es gerade erst angefangen.

travelonthebrain-msfw1

Perfekt in Pastellfarben

Der Modemarathon begann für mich mit bunten Melange und Rosen beim Willkommen im Shoppingpalast Emporium. Sofort ging es ab in die nächsten Läden mit spontanen Fotoshoots und Makronen. Mit Fotos und Broschüren beladen, schlenderte ich die Designerläden entlang und bewunderte die Schaufenster und Künstler, die für Live-Entertainment als tanzende oder DJende Mannequins sorgten. Der Calvin Klein Store heizte den Zuschauern mit Unterwäschemodels ein und die Empfangshalle wurde zur Konzertbühne für die Band Owl Eyes.

Während ich mich also ganz nonchalant durch die shoppingwütige Menge bewegte und den Fashionistas dabei zusah, wie sie sich professionel Make Up auflegen ließen, am Champagner nippten oder die neuesten Trend sezierten, wurde in einer kleinen Nebenstraße zwischen den Shoppingzentrum eifrig am ersten Laufsteg gebastelt. Stahlkonstruktionen wurden errichtet, Blumendekorationen kunstvoll drumherumgelegt und perfekt ausgeleuchtet.

travelonthebrain-msfw2

Ab auf den Laufsteg

Nach einer Festrede wurde die Fashion Week offiziell eröffnet. Mit erhobenem Haupt schritten die gazellenartigen Models mit metallisch pinker Schminke modellierten Gesichtern aus einem girlandenbehangenen Tor hervor und durch weitere Blütenpracht hindurch. Jedes Outfit war zusätzlich mit Rosen und Orchideen verziert und das helle Licht warf noch einen sanften Glanz auf die romantisch anmutende Szene.

Neugierig auf weitere Trends, begab ich mich in den exklusiven Bereich für eine Styling-Schau der Australierin Kelly Smythe, die schon Stars wie Rihanna eingekleidet hat (welche witzigerweise ja kaum etwas trägt). Dort wartete nicht nur eine Präsentation von professionellen Stylings der Designermode, die vor Ort im Einkaufszentrum Emporium zu erstehen war, sondern auch ein Goodie-Bag mit einem Einkaufsgutschein. Ein Traum!

travelonthebrain-msfw3

Meinen Kopf voll mit pinkem Glitzer, floralen Dekorationen und dem Rascheln von Röcken, kann ich nun froh in einen Schönheitsschlaf entschlummern, um morgen früh frisch und munter zu sein für einen weiteren Tag an Mode und mehr. Brauch ich da noch extra träumen?

One Comment

  1. Pingback: Blogger Birthday Party Part 1 – A Year's Recap - Travel on the Brain

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *